Staatssekretär Aleksander Dzembritzki im Auguste-Viktoria-Allee Kiez unterwegs

Pressemitteilung: Ankündigung eines Kiezspaziergangs am 12.10.2020

Der Vorsitzende der Landeskommission Berlin gegen Gewalt, Staatssekretär Aleksander Dzembritzki, ist  am Montag, den 12.10.2020 im Auguste-Viktoria-Allee Kiez vor Ort und spricht mit den Anwohnerinnen und Anwohnern über Projekte und Ideen sowie über ihre Probleme und Schwierigkeiten.

Hierzu sagte Staatssekretär Dzembritzki im Vorfeld: „Wir müssen die Bedürfnisse und Probleme in den örtlichen Kiezen erkennen und ernstnehmen. Dann können wir mit  gezielten Maßnahmen und Projekten frühzeitig und vor Ort tätig werden. Nur dadurch kann die Lebensqualität in den Kiezen gesteigert und den Bewohnern geholfen werden.“

Gemeinsam mit der Landeskommission Berlin gegen Gewalt und dem Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee werden in einem informativen Rundgang wichtige Standorte der Arbeit des Quartiersmanagements aufgesucht und besichtigt. Projekte im Auguste-Viktoria-Allee Kiez werden vorgestellt, darunter auch das in diesem Jahr neu implementierte Projekt „gut.zusammen.leben“

Die Landeskommission Berlin gegen Gewalt fördert im Rahmen der Kiezorientierten Gewalt- und Kriminalitätsprävention jeden Bezirk jährlich mit 150.000 Euro. Darunter sind drei Projekte im Auguste-Viktoria-Allee Kiez.

Zu diesem Termin möchten wir Sie herzlich einladen:
Wann: Montag, den 12. Oktober 2020 von 11.00 bis 12:30 Uhr
Wo: Start LAIV Jugendzentrum, Auguste-Viktoria-Allee 16 C, 13403 Berlin

Auf (Sport-)Besuch in Reinickendorf-Ost

Gemeinsam mit der Wahlkreisabgeordneten der SPD, Bettina König, besuchte ich am 7. Oktober die Reinickendorfer Sportvereine BSC Reinickendorf (Fußball) und KSV Ringen.

(Fotos: Büro: B. König)

Beide Vereine sind kiezrelevante Größen und bieten mit ihren zahlreichen Angeboten Raum für die sportliche Entfaltung in der Sportmetropole Berlin. Ich freue mich jedes Mal, auf so aktive Ehrenamtliche zu treffen, die viel Zeit investieren, um anderen Menschen Angebote zu schaffen, die sie gern nutzen und ihnen Freude bereiten.

Natürlich kamen auch die aktuellen pandemiebedingten Hygieneschutzregeln und Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zur Sprache. Wir helfen auch weiter den Sportvereinen und Aktiven, um gut gerüstet durch die Krise zu kommen.

Weitere Infos auf www.bettina-koenig.de

Tag der offenen Tür im Strandbad Tegel

Am Wochenende des 3./4. Oktober 2020 luden die neuen Betreiber des Strandbades Tegel die Öffentlichkeit ein, um einen Blick hinter die noch weitestgehend brachliegenden Kulissen zu werfen.

Vieles soll sich in den kommenden Monaten bewegen. Und um viele Anregungen und Ideen mitzunehmen, öffneten sich erstmals seit rund vier Jahren die Tore zum inzwischen verwunschenen Strandbad.

Ich freue mich, dass sich das Bild hoffentlich bald ändert und bin guter Dinge, dass der Badespaß im kommenden Jahr wieder starten kann.